Aphorismus #227

Leidet ein Mensch an einer Wahnvorstellung, so nennt man es Geisteskrankheit. Leiden viele Menschen an einer Wahnvorstellung, dann nennt man es Religion.

Robert M. Pirsig, zitiert nach Richard Dawkins: Der Gotteswahn, S.18 (geb. Ausgabe)

Advertisements

Ein Kommentar zu “Aphorismus #227

  1. Ulf sagt:

    Ein wahres Wort.

    Normalerweise ist das ja harmlos, aber bei recht vielen entwickelt sich da ja auch noch eine Gewisse Fremdgefährdung, sprich: Sie murksen wegen ihres Wahns auch noch Leute ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s