Aphorismus #300

Aus wissenschaftlicher Sicht ist der Glaube an Gott überflüssig, weil ein unbewiesenes Phänomen nicht als Basis für eine Erklärung ausreicht.

Franz M. Wuketits „Sinn und Unsinn des Glaubens“ – Ein Streitgespräch zwischen dem Theologen Richard Schröder und dem Philosophen/ Wissenschaftstheoretiker/ Evolutionsethiker… in: Gehirn & Geist 4/2009, S. 42ff

bus_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s