Aphorismus #436

Tout comprendre ist nicht tout pardonner, aber um entscheiden zu können, ob etwas zu billigen oder zu verwerfen ist, muss es verstanden sein. Wer heute, nach dem ideologischen Rollback, noch an der Erkenntnis der 68er festhält, dass es neben den wenigen politischen hauptsächlich soziale Gefangene gibt, wird als „Versteher“ gehänselt. Es gibt Schlimmeres: mit den Mitläufern mitlaufen. Und mit „unserer Polizei“ mitfühlen.

Hermann L. Gremliza: „Schießen Sie nicht auf den Polizisten“, konkret 08/09 S. 9

mehr Seyfried via link

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s