Aphorismus #445

Ein Woodstock-Jubiläum steht mal wieder an, diesmal gar mit einem Spielfim, der den Mythos auf eine neue Kommerzialisierungsstufe hebt- egal. Trotz allen Ausverkaufs der Ideale damals gab es jede Menge guter Musik. Hier etwas, das gerne vergessen wird:

Bei ihm ging ein Michael Jackson in die Lehre…
… und hat viel zu wenig kapiert!
Sly & The Family Stone – wem da nicht die Beine zucken, ist tot!

Und weil es so schön ist, noch eins:

Ten Years After mit Alvin Lee: wem da nicht die Beine…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s