Aphorismus #455

Die Inquisition ist ein genuiner Beitrag der Kirche zum europäischen Rechtsempfinden und Strafvollzug.

Horst Herrmann: 2000 Jahre Folter im Namen Gottes, S. 31

Scheiterhaufen_2

Advertisements

2 Kommentare zu “Aphorismus #455

  1. ungenannter sagt:

    Danke für den Hinweis.
    Jedoch, ob DAS ein Fortschritt ist, anstatt jemandem nach einer nie bestehbaren Probe an den lieben Gott per Wasser oder Feuer zu übereignen, oder ihn nach intensiver peinlichen Befragung per Scheiterhaufen als Rauchopfer dem Herrn im Himmel darzubringen, wage ich stark zu bezweifeln.
    Beides war m.E. von einer modernen Rechtsauffassung weit entfernt.

  2. Nico Nissen sagt:

    Die Inquisition war ein großer Fortschritt in der europäischen Rechtsgeschichte. Ohne Sie hätten wir wahrscheinlich immer noch Gottesurteile.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s