Aphorismus #590

Gute Vorsätze für 2010

Wenn ich ein wenig fröhlicher wär´
Und hätte Mut ein wenig mehr
Auf einer Wiese würd´ ich liegen
Und Seifenblasen in den Himmel schieben

Ich würd´ auf alle Schulden scheißen.
Wechselschecks und ähnliches zerreißen und
Einen Teufel mich darum scheren
Was die verfluchten Folgen wären

Ich würd´ alles was ich hab verkaufen
Dann fressen, kiffen, ficken, saufen
Den Bürger der da motzt erschlagen
Und den Sprung ins ewige Feuer wagen

Witthüser & Westrupp, Lieder von Vampiren, Nonnen und Toten

Zu hören gibt’s den Song hier. Irgendwie bekomme ich youtube nicht dazu, meine mit ffmpeg (über die graphischen Frontends traGtor bzw. WinFF) konvertierten Videos zu akzeptieren. Selbst wenn ich die Original-Einstellungen von youtube benutze, gibt’s lediglich eine lapidare Fehlermeldung. 😦  Darum ist das Video nicht eingebettet, sondern gibt es die Musik nur per Link. Wäre dankbar, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie man youtube dazu bringt ein unter ubuntu mit ffmpeg erstelltes Video zu akzeptieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s