Aphorismus #653

Der moderne Sport, so ließe sich sagen, sucht dem Leib einen Teil der Funktionen zurückzugeben, welche ihm die Maschine entzogen hat. Aber er sucht es, um die Menschen zur Bedienung der Maschine um so unerbittlicher einzuschulen. Er ähnelt den Leib tendenziell selber der Maschine an. Darum gehört er ins Reich der Unfreiheit, wo immer man ihn auch organisiert.

Theodor W. Adorno, 1941: Veblens Angriff auf die Kultur, in: AGS 10.1, S.80, zitiert nach: Daniel Keil, Der „FC Deutschland 06“ – Die Fußball-WM als nationale Massenzeremonie

Man muss nur „Maschine“ durch „Computer“ ersetzen, dann passt es auch heute.
Die passende Musik dazu:
Kraftwerk: „Mensch-Maschine“
Die Einstürzenden Neubauten: „Halber Mensch“
Devo: „Jocko Homo“ bekannt auch als „Are We Not Men? – We Are Devo!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s