Aphorismus #753

Für alle, die mit Fußball nix auf dem Hut haben, eine echte Alternative:

Torchwood

Die weiteren Folgen gibt es auf youtube (etwas mühsam, die einzelnen Schnipsel nacheinander anzuklicken), bei rapidshare & Co. (Ob das legal ist? Egal.), bei amazon (teuer, teuer) oder in der Videothek deines Vertrauens

Advertisements

6 Kommentare zu “Aphorismus #753

  1. Cineast sagt:

    vermutlich hat der eine im Original der andere die Synchro gesehen…

  2. ungenannter sagt:

    so unterschiedlich können die Geschmäcker sein. 😉

  3. Jay sagt:

    Ich hab mir ob des Jubels über die Serie schon von einiger Zeit angeschaut, fand das aber ziemlich grottig, langweilig und auch noch schlecht gespielt.

  4. waebi sagt:

    Danke, werd mir mal beide ansehn – hoffe ich habe bald mein Desire so dass ichs mobil kann ohne Augenkrebs zu kriegen 🙂

  5. ungenannter sagt:

    Dr. Who muss man nicht unbedingt vorher gesehen haben, ich habe auch erst Torchwood gesehen- sogar mit Staffel 3 angefangen!- es hat mir nicht geschadet. 😉
    Allerdings hat man mit Dr. Who sicher manch Aha-Erlebnis mehr.

    Viel Spaß!

  6. waebi sagt:

    sieht nett aus und würde mir sicher durchs Fussbalfieber hindurchhelfen… hab kurz bei Wikipedia reingeschaut und es heisst, es sei ein Ableger von Dr Who etc… auch wenn ich mich aufgrund der Popularität ebendieser Serie wohl schämen muss, wenn ich sie nicht gesehen habe: Sollte man sie kenne, bevor man Torchwood beginnt? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s