Aphorismus #759

Wort zum Sonntag #58

Von wegen „christliche Nächstenliebe“

Wer handelt moralischer? Derjenige, der nur mit äußerem Druck („Du sollst nicht!“) und unter der Androhungen furchtbarster Höllen-Strafen Gutes tut, oder derjenige, der’s einfach macht? Dass der Atheist nicht Gutes tun kann, ist eines jener lächerlichen Märchen, die uns kirchlicherseits gerne aufgetischt werden. Dass es genau anders herum ist,dies zu beweisen, bemüht sich die katholische Kirche derzeit mit allen Kräften. Dazu wünsche ich doch gutes Gelingen!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Aphorismus #759

  1. waelti sagt:

    Leider kann ich das Video nicht ankucken, surfe grad mit GPRS. Naja, surfen ist nicht ganz richtig 😉

    Ansonsten – ja, den Vorwurf hört man oft. Geht mir auch so. Also – nur nicht unterkriegen lassen! LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s