Aphorismus #1001

Atheists should welcome the election of Pope Benedict XVI. For this aged, scholarly, conservative, uncharismatic Bavarian theologian will surely hasten precisely the de-Christianization of Europe that he aims to reverse. At the end of his papacy, Europe may again be as un-Christian as it was when St Benedict, one of the patron saints of Europe, founded his pioneering monastic order, the Benedictines, 15 centuries ago. Christian Europe: from Benedict to Benedict. RIP.

Timothy Garton Ash, Europe in danger of de-Christianization: New Pope’s dilemma (2005)
Die deutsche Übersetzung gibt es hier.

2 Kommentare zu “Aphorismus #1001

  1. Melebert sagt:

    Jupp, dem schließe ich mich an: Schön wieder etwas von dir zu lesen, auch wenn ich es spät merke.

  2. matti sagt:

    schön, dass du wieder da bist😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s