Aphorismus #1019

Ihr solltet euch geehrt fühlen, das iPhone produzieren zu dürfen.

So treibt laut SPON bei Foxconn der Aufseher seine Sklaven Arbeiter zu Höchstleistungen an.
So hat sich seit den Tagen der Pyramiden bis heute nicht wirklich was geändert: Es geht immer um höhere Ziele, die ein paar wenige vorgeben und für die die vielen schuften müssen.
Nur die Religion hat gewechselt: War es früher das ewige Leben des Pharao, so ist es heute die Gewinnmaximierung für die Aktionäre.

2 Kommentare zu “Aphorismus #1019

  1. ungenannter sagt:

    Danke für dieses mutige Bekentnis.😉
    Apropos: Wie ist es mit Klauen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s